UV-Anlagen für UV-Desinfektion, Abox Systeme für Brunnen, Zisternen, Pools...

Unsere Firma

FSM - das sind wir:

Jörg Braband: Geschäftsinhaber
Dipl.-Ing. Günter Braband: technische Beratung, Konstruktion
Diana Braband: Verkauf, Fakturierung, Auftragsbearbeitung und Büroarbeiten

Die FSM entwickelt, baut und verkauft Produkte für den Hobbybereich und die gewerbliche Wirtschaft. 2004 wurde die FSM als Entwicklungs-, Produktions- und Vertriebsunternehmen gegründet. Der Vertrieb umfasst derzeit: Brauanlagen, Abfüllanlagen, Armaturen, Tanks und Behälter, UV-Wasseraufbereitungsanlagen, Mostverarbeitungsanlagen und Edelstahlmöbel aus deutscher Produktion.

UV-Desinfektion

Mit professionellen Abox - Systemen für Trinkwasseraufbereitungsstationen, Prozesswässer der Getränke- und Lebensmittelindustrie, Prozesswässer der Pharma- und Kosmetikindustrie, Brauchwasser, Kühlwasser, Produktionswasseranlagen...


Abox S Standardsysteme


Standardisierte UV-Anlagen, wahlweise mit- und ohne Überwachungssystem, von 0,1 – 270 m3/h, je Reaktor
Anwendungsbeispiele:
Trinkwasseraufbereitungsstationen, Prozesswässer der Getränke- und Lebensmittelindustrie, Prozesswässer der Pharma- und Kosmetikindustrie, Brauchwasser, Kühlwasser, Produktionswasser-anlagen, u.a.

Abox C Zertifizierte Systeme


Nach ÖNORM M 5873-1:2001, Verfahren B zertifizierte UV-Anlagen. Alle UV-Anlagen dieser zertifizierten Typenreihe sind biodosimetrisch geprüft und mit kalibrierten UV-Sensoren ausgerüstet.
Anwendungsbeispiele:
Trinkwasseraufbereitungsstationen, Prozesswässer der Getränke- und Lebensmittelindustrie, Prozesswässer der Pharma- und Kosmetikindustrie, Brauchwasser, Kühlwasser, Produktionswasseranlagen, u.a.

ABOX GL Zugelassen nach Germanischem Lloyd


UV-Desinfektionsanlagen mit Zulassung nach Germanischen Lloyd, von 0,8 – 14,5 m3/h.
Anwendungsbeispiele:
Wasseraufbereitung auf Schiffen, Jachten und Fischerbooten, u.a.

Abox M Tauchrohr- und Raumluft-Module


UV-Module zur Nutzung in Wasserbehältern, Luftkanälen und zur Oberflächendesinfektion.
Anwendungsbeispiele:
Tauchstrahler zur Vermeidung des Aufkeimens in Wasserbehältern, Module zur Desinfektion von Oberflächen in der Lebensmittel- und Verpackungsindustrie, Luftdesinfektion in der Klimatechnik, z.B. in Luftschleusen, Luftwäsche und Abluftreinigung, Raumluftmodule u.a.

ABOX TF Dünnschicht- und Garbenbau-Systeme


Spezifikation: UV- Dünnschichtanlagen für Wässer mit niedrigen Transmissionen
Anwendungsbeispiele:
Zuckersirup, Gärtnereiwässer, Bohremulsionen, Kühlschmierstoffe, Biologisch vorgeklärte Abwässer

Abox WAS Kompakteinheit- Doppelfilter - UV


Anwendungen:
Eigenwasserversorgungen, Mobile Wasseraufbereitung, Endstellenentkeimung

Grundlagen und Begriffe

UV-Technologie - Grundlagen der UV-Bestrahlung und Wirkprinzip Ultraviolette (UV)- Strahlung zählt - wie auch das sichtbare Licht – zur elektromagnetischen Strahlung. Die physikalischen Eigenschaften der UV-Strahlung lassen sich (wie bei allen elektromagnetischen Strahlen) als Welle oder Energieteilchen (Photon) darstellen. Deshalb gelten hier auch die grundlegenden optischen Gesetzmäßigkeiten der Reflexion, Streuung und Transmission. Die biologische Wirkung der UV-Strahlung unterscheidet man in drei Spektralbereiche:

UV-A 315 – 380 nm (langwellig)
UV-B 280 – 315 nm (mittelwellig)
UV-C 100 – 280 nm (kurzwellig)


Die Inaktivierung von Keimen mit ultravioletten Strahlen wird durch photochemische Reaktionen an den Nucleinsäuren der Mikroorganismen ohne Zusatz fremder Stoffe ausgelöst. Das bedeutet, die UV-Strahlen (Photonen) treffen das Informations- und Replikationszentrum des Mikroorganismus, die Desoxiribonucleinsäure (DNS). Das Absorptionsspektrum der DNS und das Zellinaktivierungs- Wirkungsspektrum ist charakterisiert durch breite Absorptionsmaxima bei 260 nm.

Demzufolge sind für eine Inaktivierung Strahler geeignet, welche einen Spektralbereich zwischen 240-290 nm emittieren. Die Resonanzlinien unserer UV-Strahler liegen bei 254 nm und erfüllen diese Bedingungen sehr gut, da sie nahe der beiden Absorptionsmaxima liegen. Die photochemische Reaktion in den Mikroorganismen wirkt innerhalb von Sekundenbruchteilen. Die Umsetzung ist von der Bestrahlungsstärke der UV-Strahler abhängig.


Professionelle Technik im Shop:

Unser Onlineshop...

FSM Jörg Braband, Wilhelmstrasse 10a, 98597 Fambach
Tel.: 03683/467872, E-mail: mail1@h-sm.de